Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

17.09.2020 Schaudepot

Die letzte Mesnerfamilie hat schon vor über 50 Jahren die alten Gemäuer von der Festungskirche St. Oswald verlassen. Jetzt wurde ihnen neues Leben eingehaucht. Der ehemalige Mesnerturm wurde nun zum Neuen ZuHause der ausrangierten Heiligen der barocken Kircheneinrichtung. Im Jahre 2020 wurde das Schaudepot im Mesnerturm eröffnet und seitdem unter dem Motto „Vom Leben zwischen Himmel und Berg“ der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht. Danke an das Team für das ausgezeichnete und sehenswerte Werk!