Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

30.06.2020 Vogelgesang Klam

Diese wunderschöne Klamm geht auf den damaligen Gemeindearzt Dr. Moritz Vogelgesang zurück. Er war auch noch Obmann des Verschönerungsvereins. 1905 gelang unter seiner Federführung die Erschließung der Felsenschlucht. In den Jahren 1926-27 wurde auch die gesamte Schlucht mit Stiegen und Stehen ausgestattet. Sie hat eine Länge von 2,74 km und verfügt über 500 Stufen. Alles wird permanent top gewartet.