Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

15.09.2020 Hölleitenbach

Der Hölleitenbach fließt teilweise durch eine enge Schlucht und am dortigen Ende rauscht er in einem wunderbaren Wasserfall hinunter. Seine Klamm ist wohl nicht länger als 120 Meter und trotzdem kommt sich jeder Wanderer vor wie irgendwo ganz Anders. Die Kraft des Wassers hat an einigen Stellen auch zahlreiche Wannen aus den Felsen geschürft. Trittsicherheit und Festes Schuhwerk empfehlenswert. Stellenweise sumpfig und rutschig. Kombinierbar mit dem Hölleiten Rundweg.