Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

29.11.2020 Waldneukirchen


Die Bronzestatue des Heiligen Nikolaus vom Dorfbrunnen ist etwa 1,9 Meter hoch. Am Sockel bei seinen Füßen befindet sich ein Modell der alten Filialkirche St. Nicolai. Es ist von einem dichtem Wald umgeben. Durch den Neubau des Gemeindeamtes wurde auch der Brunnen neu gestaltet und vor das Amtsgebäude verlegt. Das Gesicht der sehenswerten Statue ist in Richtung des wunderschönen Steyrtals gerichtet.

Eine sehenswerte Pfarrkirche befindet sich im Ortszentrum der Gemeinde Waldneukirchen. Sie ist den beiden Heiligen Petrus und Paulus geweiht. Ein Highlight ist der über 47 Meter hohe Kirchturm mit seinen barockem und aus Holz gefertigten Zwiebelhelm. Im Jahre 2020 wurde die Außenwand im Zuge von umfangreichen Renovierungsarbeiten mit einem neuen Anstrich versehen. Alles wurde rundherum top aufbereitet.

Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

30.06.2020 Heiliger Brunnen

Während unseres Ausflugs wurde auch der Heilige Brunnen in Mariazell besucht. Dieser Ort ist für Wallfahrer besonders zu empfehlen. Nach der liebevoll durchgeführten Renovierung sieht er noch eindrucksvoller aus. Auch ist hier ein wichtiger Raum für Gebete und zur stillen Besinnung geschaffen worden.

Veröffentlicht in Mitteilungen, Timeline

04.05.2020 Landespatron

Florian war damals ein Offizier der zweiten Legion des römischen Heeres in Aelium Cetium. Nach seiner Bekehrung zum Christentum gab er seine Karriere auf und ging nach Zeiselmauer. Von hier aus eilte er rund 40 gefangenen Christen in Lauriacum zu Hilfe. Der Statthalter Aquilinus ließ ihn anschließend verhaften. Florian weigerte sich nachhaltig dem Christentum abzuschwören. Nach vielen Martern erlitt er den Märtyrertod. Mittels einem Mühlstein um den Hals wurde Florian im Fluss Enns ertränkt. Er ist jetzt unter Anderem Schutzpatron von Oberösterreich, von Linz und der Feuerwehr.

Anlässlich seines Todestages wurden am Sonntag, den 03.05.2020 das Floriankreuz in Enns, die Porta St. Florian an der Basilika St. Laurenz und die Marktgemeinde St. Florian besucht. Seine Geschichte wird nie vergessen sein und immer in Ehren gehalten werden.