Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

26.06.2018 Panda 4×4 on Tour

Von der Wallfahrtskirche Frauenstein ging es zum Stausee Klaus und den sich dort befindlichen Wasserfällen. Danach fuhren wir über Molln in die Ramsauer Gegend. Als Höhepunkt wurde die Umgebung vom Nationalpark Kalkalpen und vom Naturschutzgebiet Jaidhaus (Zwischen Nationalpark Infohütte Scheiblingau und Molln – Breitenau) erkundet. Das Nächste Mal wird es zum Bodinggraben (Jägerhaus) weitergehen. Das Steyrtal ist einfach wunderschön und hat sehr viele Routen zum Erkunden und Wandern. Das Wasser der Krummen Steyrling und des Steyr Flusses bietet zusätzlich Entspannung und Erholung für jeden Naturbegeisterten. (Outdoor Kamera: Panasonic FT30)


798.at

Autor:

Hier schreibt Stefan Kaar über ein paar Ausschnitte seines Lebens. Es wird auch sehr viel mit der Smartphone Kamera experimentiert. Die Galerien werden immer besonders spontan und unregelmäßig mit Inhalt bestückt. Alles ist eben wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß wirklich nie was noch kommt und wie das Ganze letztendlich ausgeht.