Veröffentlicht in Ausflugsreisen, Timeline

16.08.2020 Taborlift

Zwischen dem ehemaligen Wächterhaus (Restaurant Tabor Turm) und dem Friedhof Steyr befindet sich der obere Zugang zum Panoramalift Tabor bzw. zu der Taborstiege. Direkt neben dem Alpenvereinshaus und der Michaelerkirche befindet sich der untere Zugang zum Panoramalift Tabor bzw. zu der Taborstiege. Das Bauwerk fügt sich perfekt in die Umgebung ein. Von der dazugehörigen Plattform gibt es einen wunderschönen Ausblick rund um das Stadtzentrum von Steyr. Die Ortsteile Zwischenbrücken und der Stadtplatz kommen dabei besonders gut zur Geltung. Der Fahrkomfort vom Liftsystem ist äußerst angenehm. Das Konzept mit Metall und Sichtbeton ist sehr gelungen.


798.at

Autor:

Hier schreibt Stefan Kaar über ein paar Ausschnitte seines Lebens. Es wird auch sehr viel mit der Smartphone Kamera experimentiert. Die Galerien werden immer besonders spontan und unregelmäßig mit Inhalt bestückt. Alles ist eben wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß wirklich nie was noch kommt und wie das Ganze letztendlich ausgeht.