Veröffentlicht in Allgemein, Erinnerungen

11.03.2018 St. Sebald

Die römisch/katholische Wallfahrtskirche in der Marktgemeinde Gaflenz im Bezirk Steyr-Land befindet sich fast an der Grenze der Bundesländer Ober- und Niederösterreich. Sie wurde im gotischen Baustil errichtet und befindet sich auf dem Gipfel des steil abfallenden Heiligensteins auf ca. 782 Meter Höhe. Die Fillialkirche der Pfarre Gaflenz ist als einziges Gotteshaus Österreichs dem heiligen Sebaldus von Nürnberg geweiht. Er gilt im Allgeneinen als Fürsprecher in Sachen von Krankheit und Unglücksfällen, als Viehpatron und sogar als Ehestifter. (St. Sebald am Heiligenstein)